Namen - Starlight-Casino

Direkt zum Seiteninhalt

Namen

Episoden-Logbücher > ORION-Mannschaft
Namen sind nicht Schall und Rauch


Wenn "Menschen verteidigen" nicht nur im Gen liegt ...

Unser aller "Lieblingscommander" heißt Cliff Allister  McLane.
Ok, nehmen wir mal an, das Allister kommt vom gälischen Alistair (was ja gar nicht SOOOO abwegig ist, oder?). Alistair wiederum kommt vom - ratet mal, ich war auch überrascht! - griechischen Alexander. Und das heißt soviel wie "Menschen verteidigen".

Hehe, wo ich schon gerade am Suchen bin, Helga heißt entweder "glücklich/ fröhlich" oder "gedeihend" oder "heilig" und ist Altnorwegisch.

Mario kommt vom lateinischen Marius und heißt soviel wie "von Mars", d.h. dem römischen Kriegsgott, nicht vom Planeten, obwohl das wohl auch passen würde... :-))

Tamara ist entweder hebräisch, dann heißt es "Dattelpalme" (so wie ich das verstehe, denn 'Terminhand' gibt nicht viel Sinn...) oder Sanskrit, und da heißt es "Gewürz".

Lydia (griechisch) heißt "von Lydia", was damals eine Region in Asien war.

Winston ist Altenglisch und heißt soviel wie Freuden-Stein, während Woodrov - falls es von Woodrow stammt, was ich nicht bezweifle - auch Altenglisch ist und "eine Reihe Häuser bei einem Wald" bedeutet. (kreisch, ich lieg' gerade flach am Boden :-)

Sir Arthur hat gleiche eine ganze Menge Deutungsmöglichkeiten: entweder "Bär" vom gälischen artos, "Stein" vom irischen art oder "Thor, der Adler" vom skandinavischen Arnthor. Sucht's euch aus.

Zum Schluß noch der Schreiberling: Pieter-Paul Ibsen. Pieter ist holländisch für Peter, das heißt - wer sein Neues Testament kennt ahnt es - "Fels", siehe Apostel Petrus. Und Paul - ja, genau, Paulus - heißt "klein" oder "bescheiden". Unser Piepo???? Neeeeee. :-)))

Atan und Hasso waren leider nicht zu finden.

Fassen wir also zusammen: manche Namen passen wie die Faust auf's Auge, aber die Dattelpalme, die ignorier' ich. Hehe, eine gewisse Figur werd' ich in Zukunft wohl nicht mehr so richtig ernst nehmen können... Dattelpalme... :-)))

B.Schindlbeck


Kommentare:


"Dyke" ist auf englisch ein "Deich" -- Ist Lydia nun "von Lydia" oder "vom Deich"? ;-)
M.Höfler

Zu den Nationalitäten:
In diversen Artikeln und Büchern zur "Raumpatrouille" wird gerne von den Namen auf die Nationalität der Charaktere geschlossen.
Mal ganz abgesehen davon, daß es "keine Nationalstaaten" mehr gibt, ist es auch nicht zwingend, daß z.B. Mario Italiener sein muß. Er könnte genausogut Schweizer sein oder aus Tirol kommen.
McLane könnte Schotte, Kanadier, Amerikaner oder Australier sein. Helga ist gewiß keine Französin, sondern eher Schweizerin. Hasso könnte alles mögliche aus dem skandinavischen Raum sein und Atan sieht nicht im geringsten wie ein Japaner aus.
Auch Tamara muß nicht unbedingt Russin sein, sie könnte auch Polin oder Tschechin sein. Also vergessen wir's!

C. und B.Heyer



Starlight Info:
Hauptrecherche: Birgit Schindlbeck  
www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle  Privatseite.
Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos,  Merchandising-Artikel usw.
ohne Gewähr!

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt