Was war neu 2002 - Starlight-Casino

Direkt zum Seiteninhalt

Was war neu 2002

Archiv

Links Noch nicht auf der Linkseite ... noch!

Den Link zum Orionmuseum Köln muß man nicht weiter kommentieren, es gibt viel zu erzählen: Zum Orionmuseum

Um Raumpatrouille-Orion, Rollenspiele, PC-Spiele, Tabletop, Modelle, Abenteuer & Phantastik geht es auf Christian Wilkes's orion-games.de

Überzeugt wurde Helmut Steinle. Nämlich eine eigene, kleine Seite einzurichten mit den Bildern von der deutschen Ausgabe des BASF Magazins 1967 mit der Lancet auf dem Cover: Zu den Bildern
Innen drin gabs den Artikel Das Jahr 3000 auf dem Tonband, von dem es im SC seit 2 Jahren die niederländische Version gibt.

Ein monatliches Raumpatrouille- Bild gibt es von Ralf Zeigermann.

Die ORION ist wieder da -- Henny van Veenendaal hat Bilder und divx-Filme zum download.

Haiko Herden's Episodenguide, ist mittlerweile vollständig - mit Kommentaren und Wertung.

Ausstellung Galeriebilder:
Es ist wieder eingeladen, Thorsten Lührig landet auf Ganymed, Reimund Bertrams findet die Frog- Leitstelle und Norbert Lipsmeiser ist mitten im Frog-Angriff: II und III

Schnipsel Bilder aus der Vergangenheit
Norbert Lipsmeier präsentiert uns mal wieder Zeitungsausschnitte aus der Zeit als die Raumpatrouille durch's Hauptabendprogramm flog.
Diesmal ist die Hörzu dran, zu Episode 1 und 2:

Lesestoff Geschichten
Die Übersicht der Geschichten im Starlight wurde überarbeitet. Es gibt nun eine Kurzbeschreibung zu jeder Story.
Viel Spaß beim lesen an langen Winterabenden.

Update September / Oktober
Es steckt alles im Namen Von Verteidigern und Dattelpalmen
Die Ursprünge der Namen unserer Helden sind recht vielfältig.
Recherchiert von Birgit Schindlbeck
Namensrecherche

Zeitungsarchiv GONGschläge
Das Zeitungsarchiv wächst dank Norbert Lipsmeier.
Diesmal sind 2 Ausschnitte aus dem GONG dran. Da werden ALLE Lancets zur Bedrohung ...

Hoppla! Schief gelaufen...
Es ist immer wieder erheiternd zu sehen, was uns - gefangen von der Spannung und Atmosphäre - beim sehen so alles entgeht.
Bis wir die Szene wieder und wieder gesehen haben - dann macht's klick, so auch bei: Thilo Schrumpf (und Kids!), Susanne, Sebastian Schulte, Michael Wirth und Tobias Wagner:
Atan betätigt sich als Hellseher, aber er beherrscht ja Telepathie. Roboter sind (nicht nur) eine Arbeitserleichterung, aber sie können sich selbst reparieren. Die ORION hat einen Rückwärtsgang, kriegt aber manchmal den Drehwurm. Außerdem können die Frogs vielleicht doch nicht addieren und subtrahieren, keiner bemerkt die Supernova, das Universums pendelt, Sonnen werden angezapft und mit Overkill gelingt der große Wurf. Und Pipo vollführt einen Zeitsprung!

Einige Zuschriften sind schon etwas älter, aber das ändert ja nichts an der "Aktualität", gelle? :-)
Und nach dem nächsten Relaunch der Site kriegen die Ups! je Episode eine eigene Seite, versprochen!

Update Juni-August
Kultserien Science Center, Cardiff
Dr. Eva Vieth's Arbeit über das ORION- "Fandome" gibt vielfältige Einsichten in ein wohl aussterbendes Völkchen: Alternative History - Raumpatrouille Orion and the Life of a Cult TV Series (doc, in english )

"If the trip should be too much for you, you can take one of our deep-sleep tablets"
Ralf Zeigermann fand im Web den Text eines englischen Star Trek Fans der sich diese deutsche Serie in den 90ern angeschaut hatte: It's not Star Trek, but it is great science fiction. (in english )


Story: Zweite Chance Der Kampf um die Sonne war ganz anders
Story: Das Autorenduo Birgit Schindlbeck und Michael Höfler hat nach langer Arbeit ihr zwischen 1998 und 2001 entstandenes Werk freigegeben.
Ihr herzlicher Dank gilt allen die die Entstehung der Geschichte bis in ihre endgültige Form kritisch begleitet haben.
Grundlage für die Story Zweite Chance ist die Handlung von Episode 5 "Kampf um die Sonne".
Nicht nur die Orginalcrew um Cliff und Tamara erlebte damals eine schwierige Zeit - übrigens ganz anders als im TV zu sehen! - sondern auch die Neue Crew um Commander Crabb von der bereits zu lesen war
Der unglaubliche Blick hinter die Kulissen des Kampfes um die Sonne in
Zweite Chance
Tödliche Ebenen Galerie <-> Romanwelten ...
Ralf Zeigermann schickt uns auf den Testplaneten aus Tödliche Ebenen (Roman Nr. 14) ...


Termine
Ad Astra-Nacht
Hinweis von Michael Lange: Am 10. August 2002 findet in Dusiburg die zweite Ad Astra-Nacht statt, wieder mit dabei: Raumschiff Orion ! Weitere Gäste stehen noch nicht fest.
Wer kommen will kann sich bei RdMMultimedia melden.

Gleich 2 RPGs denen wir viel Erfolg wünschen:

Rollenspiele aktuell I
Raumpatrouille - Rollenspielseite raumpatrouille-rpg.de
Mit aufwendig gestaltetem 90seitigem Regelbuch.
Informationen bei: info@raumpatrouille-rpg.de (Christian Wilkes)

Rollenspiele aktuell II
Chat- Rollenspiel jeden Sonntag abwechselnd 20:15 - 21:20 und 19:40 - 21:20 Uhr auf irc.mysteria.net im Raum #raumschifforionrs
Informationen unter raumschiff-orion-rs.gmxhome.de bei alex-koehnen@gmx.de (Alexander Köhnen)

Zeitungsschnipsel
Haben wir nicht alle mal angefangen Berichte zu unserer Lieblingsserie aus Zeitungen auszuschneiden?
Von Norbert Lipsmeier stammt die Rückschau aus der Bravo.
Demnächst gibts mehr Ausschnitte.

Mehr Covers!
Covers der Schwedischen Veröffentlichung
Covers:
Überall wo die Bücher veröffentlicht wurden gibt es Sammler, so auch in Schweden, wo von 1973-76 12 Bände der Serie erschienen.
Bengt Wahlström hat uns nun die noch fehlenden Covers der Nummern 5 7 8 10 und 11 geschickt!
Mehr zu Internationalen Patrouillen

Rollenspiel Neueröffnung
Christian Wilkes hat lange und sorgfältig getüftelt, im März nun wurde seine Raumpatrouille - Rollenspiel - Seite raumpatrouille-rpg.de eröffnet.
Es gibt ein aufwendig gestaltetes Regelbuch mit über 90 Seiten. Da steht dem Rollenspiel- Vergnügen nichts mehr im Wege.
Informationen unter: info@raumpatrouille-rpg.de


Ausschnitt aus dem Regelbuch des Rollenspiels Erstaunlicher Zufall, just im März formierte sich eine zweite Rollenspielgruppe:
Chat - RPG
1:1 - Live dabei
Wer Lust hat in ein Chat-Rollenspiel einzusteigen ist jeden Sonntag auf dem Server irc.mysteria.net im Raum #raumschiffORIONrs richtig gelandet.
Es handelt sich um ein 1:1 Spiel, bei dem man Offiziere mimt und so tut, als sei man eben in dieser Zeit und in dieser Szene.
Nähere Informationen gibt: Alexander Köhnen ( alex-koehnen@gmx.de)
Alles was man braucht um dabei zu sein ist ein Chatprogramm (Microsoft Chat 2.5, IRC o.ä.)
Jeden Sonntag abwechselnd zwischen 20:15h bis 21:20h und 19:40h bis 21:20h Galaktische Geheimnisse - Kosmische Schuld - Interplanetare Intrigen
Im Juli 1993 dürften die Hörer von RadioZ in Nürnberg aufgehorcht haben. Die ORION war wieder unterwegs. "Der Alptraum geht weiter" hieß das von Thomas Linz erdachte Hörspiel das später auch auf Kassette zu haben war.
Die satirische Story bezieht sich auf die 1.Folge von Raumpatrouille. 30 Jahre danach erscheinen die Vorkomnisse auf MZ4 in einem völlig neuen Licht, denn die politischen Verhältnisse haben sich inzwischen geändert: Die Megabyte-Ritter haben die Milchstraße von dem Terrannischen Imperium befreit, die Menschen der Galaxis leben in "Virtueller Demokratie". McLanes Sohn versucht jetzt dahinter zu kommen, was damals wirklich auf MZ4 passiert ist, jenseits dessen, was die Propaganda der Kriegsberichtserstattung behauptet...
Mehr Infos...

Bastelbogen
Raumkreuzer an der Zimmerdecke
ORION-Modelle: Mit lieben Grüssen aus England flatterte der Bastelbogen von Mike Breimann herein: "Hoffe irgendeiner hat ein wenig Spaß damit. Copyrechte nicht existent und Bastelspass unbedingt erlaubt."
Dem wäre wohl nichts mehr hinzuzufügen - auf geht's ;-)
Mike meint das wäre kein Superbastelbogen. Dem wird hiermit widersprochen, denn die Sache ist gar nicht so einfach wie sie aussieht - und den Bastelspaß mit anderen ORION- Freunden teilen machts noch Mal so gut!

Aktuell
KINO - Termin!!
Thomas Roscheck meldet:
Die Episoden 1, 3 und 5 sind im Anflug auf die Village Cinemas Ludwigshafen im EKZ Walzmühle (Yorckstraße 2, 67061 Ludwigshafen).
Jeweils am
  • Do 28.02.02 ab 16:00 Uhr
  • Fr 01.03.02 ab 20:30 Uhr
  • Sa 02.03.02 ab 22.15 Uhr
  • So 03.03.02 ab 14:00 Uhr
    braust die ORION über die Leinwand.
    Zum Atemholen gibts jeweils 15 minütige Pausen.

    Abgetaucht
    Kurz angemerkt:
    Bei poepperlkiste.de taucht nicht nur die Nautilus auf. Zum "Leben unter dem Meeresspiegel" gehört auch die ORION.

    Update: Dezember 2001

    Filmnacht Friedrichshafen
    Die Filmnacht am 30. November 2001 im Zeppelin Museum Friedrichshafen war ein voller Erfolg. Die Besprechung im Südkurier und die Fotos sandte uns der Leiter der Kunstabteilung, Dr. Blübaum, zu.

    Frog- Treff 2001
    Der traditionelle FROG-Treff fand auch 2001 am ersten Advents- Wochenende in Nürnberg (im Restaurant am Ende des Hauptbahnhofs, im "Gleis 23") statt: Nürnberg, Frog-Treff '2001

    English Videos
    Es gibt sie - wer weiß woher oder wieviele?
    Im Rahmen des Frog-Treffs 2001 konnten wir uns ein Bild von den (inoffiziellen) Videos mit englischen Untertiteln machen. Dank an Hans-Günther Schmidt für die Vorführung und die Bilder.
     
    Age of Empires
    Spiele: Schon etwas älter ist der Link zum "Age of Empires II" "Raumpatrouille -Szenario"
    Marc Heinrichs hat auf agearena.de nun ein "Age of Empires" Szenario namens "Wim Ripple und die Raumpatrouille" gefunden (Da weht ein leichter Hauch von Frogs durch das Spiel... :-)
    agearena.de: Spiele / Oberer Button, Einzelspieler / Button für Szenarien
    Kann jemand überprüfen ob die Szenarien identisch sind?

    RdM Nummer 1
    Auf www.ac1000.de gibt es die erste Ausgabe der RdM (Michael Lange: Raumpatrouille das Magazin) von 1989 zum nachlesen.

    Webring
    Club / Webring Der Raumpatrouille -Webring wird nun von Christian Wilkes ( raumpatrouille -rpg.de) betreut. Wer daran teilnehmen will, muß sich nur bei ihm melden.  
  • www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle  Privatseite.
    Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos,  Merchandising-Artikel usw.
    ohne Gewähr!

    Besucherzaehler
    Zurück zum Seiteninhalt