Service:        Home / Startseite        SiteMap / Inhalt        Suchen        Impressum        What's new / Was ist neu? [Archiv]
         

EAS-4: Kontakt

  Kontakt / Lichtsprüche
    Happy Birthday, ORION
    Lichtsprüche
    Lichtsprüche 2

  Clubs & Frogs

  Treffen
    Frog-Treffen
    ExpoTrek 2000
    Dorsten 2010
    Dorsten 2006
    Dorsten 2000
    Dorsten 1998
    Space Partys
    RORIK in Boston

  Rollenspiele

  Kino-Nächte
    40 Jahre Raumpatrouille
    RORIK Premiere
    Zeppelin Museum 2001
    Moderne Zeiten 1996

  Webringe, Foren, Chats
    3D-Welten

  Das ORION-Museum

  Links

  Raumpostamt

         


ORION around the world
...
+ Links
 









Kontakt:





           

Space Party

Karlos war in der Fürther Kofferfabrik dabei, als die 60er Jahre beschworen wurden. (karlos, 08.02.97)
 
Hi ORION-Fans,
hier ein paar Eindrücke von der ORION-Fete am 8.2 in der Kofferfabrik, Fürth.
 
Schon mein Anruf bei Christoph Waßner zeigte, das es sich um kein spezielles Treffen von ORION-Fans handelte. Es war dann auch mehr ein Happening.
Die Kofferfabrik ist ein Ort der Kunst im Stile eines Jugendzentrums, mehr von der Kreativität seiner Besucher als vom Geld geprägt.
 
Das Thema ORION wurde gewählt, um noch einmal die Kunst der Improvisation zu feiern, bevor die Kunst der Computertechnik das Genre schluckt.
So war der Treffpunkt mit allerlei Modellen des Jahres 3000 geschmückt und beschriftet (z.B. ein Salzstreuer als Raumschiff). Space-Dias und drehende Olscheiben-Projektoren erweckten die Atmosphäre der Diskotheken meiner Jugend. Einige Photokopien der ORION baumelten von der Decke. Und mittendrin, metergroß die Videos der Raumpatrouille.
 
Dazu liefen den ganzen Abend diverse Klänge jener Zeit. Auch Spock rappte mal dazwischen. Gelegentlich fetzte der Countdown und die ORION- Titelmelodie. Es ist schon lustig, wenn im Starlight-Casino zur Musik von "Kobra, übernehmen sie" getanzt wird, oder Oberst Villa im Takt der Musik uber die Wand gezoomt wird und mit seinem eigenen Spiegelbild redet.
 
Ansonsten habe ich zumindest Chroma mal wieder gesehen. Das der Ton fehlte - man kennt ja die Handlung.
Ansonsten war es auch eine Faschingsparty. Einige Piloten von S.H.A.D.O. waren da. Spock kam mit Belana Torres, der Türsteher war vom GSD und sogar eine passend frisierte Mitarbeiterin der ORB war da. Bei viel Musik und einer Rockband gleich nebenan wurde getanzt. Ob außer mir noch ein "echter" Fan anwesend war, wer weiß?
 
Ach ja, der Bayrische Rundfunk war auch da (Redakteurin?, Kameramann, Assistent und Beleuchter). Mir schien, sie versuchten die bunte schräge Stimmung aufzufangen. Raum und Projektionen, Masken und Tänzer wurden gefilmt. Was da wohl für ein Ton bei rauskam? Ich durfte ihnen kurz das, schon in Folien geordnete Raumpatrouille-Kartenspiel zeigen.
Vielleicht bin ich aufgefallen, weil ich der einzige war, der die Videofläche beachtet hat :-)
Falls jemand weiß was aus all den Aufnahmen geworden ist, möge er dies kundtun.
 
Christoph Waßner steuert noch einige Details bei:
hi michael,
der rücksturz zur raumbasis kofferfabrik war erfolgreich.
ca. 100-150 leute, gute 60er-psychedelic lightshow mit ORION-filmen über video-beamer.
ORION-ausstellung, mit viel liebe selbst gemacht.
live: the pickles aus nürnberg, 60-psyc.-garage-rock, durchaus zu empfehlen.
regional-tv war anwesend und berichtete am montag.
ansonsten: starlight-casino-dance bis in den morgen und ordentlich schädelweh.
werde deine seite weiter besuchen.
danke, bis demnächst.
Wasi.
 
 



Starlight Info:
Texte von: karlos, C.Waßner
           


 


www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle Privatseite;

Info's hier

Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos, Merchandising-Artikel usw.

ohne Gewähr!