Service:        Home / Startseite        SiteMap / Inhalt        Suchen        Impressum        What's new / Was ist neu? [Archiv]
         

Episoden-Logbücher

  Die TV-Episoden
    Angriff aus dem All
      Ups! Bloopers
    Planet außer Kurs
      Ups! Bloopers
    Hüter des Gesetzes
      Ups! Bloopers
    Deserteure
      Ups! Bloopers
    Kampf um die Sonne
      Ups! Bloopers
    Die Raumfalle
      Ups! Bloopers
    Invasion
      Ups! Bloopers

  Rücksturz ins Kino

  Raumkreuzer ORION

  ORION-Lexikon

  Audio und Video

  ORION- Mannschaft
    Cliff McLane
    Tamara Jagellovsk
    Hasso Sigbjörnson
    Mario de Monti
    Helga Legrelle
    Atan Shubashi
    Namen

  Dienststellen
    Von ORB bis GSD
    Lydia van Dyke
    General Wamsler
      Das Wamsler Universum
    Spring-Brauner
    Oberst Villa
      Der Pazifist
    Sir Arthur
    Kublai-Krim

  Gäste und Gegner
    SIE
    Pipo Ibsen
    Tourenne
         


ORION around the world
...
+ Links
 









Kontakt:





           

3. Hüter des Gesetzes



Inhalt

McLane und die anderen werden mitten aus einem Roboterlehrgang gerissen um einen "Spezialauftrag" mit der neuen ORION VIII zu übernehmen. Spring-Brauner schickt sie nach 12-M-8 um sechzehn Raumsonden "auszunehmen", deren Speicher auf der Erde für den astrophysikalischen Wochenbericht ausgewertet werden sollen.
Als erste gehen Helga Legrelle und Atan Shubashi an Bord einer Lancet um die Arbeit zu beginnen. Währenddessen wird die ORION von dem Erzfrachter Sikh gerufen. Kommodore Ruyther, unter dem Cliff McLane als Fähnrich gedient hatte, transportiert Germanicum-Erz von Pallas zur Erde. Während er früher Kontakt mit den Kolonisten hatte, schickten diese zuletzt nur noch Transportraketen zur Sikh, welche statt des Erzes nur Abraum enthielten. Auf Pallas arbeiten siebzig Kolonisten mit über zwanzig Arbeitsrobotern.
Als McLane fragt, was er denn nun unternehmen solle, antwortet Ruyther, daß er früher schon längst hingeflogen wäre. Cliff verspricht, der Sache nachzugehen. Da Tamara Jagellovsk ihn darauf aufmerksam macht, daß die ORION von den irdischen Ortungssystemen verschwinden würde, greift McLane zu einem Trick: Die Lancet, mit Helga und Atan an Bord, wird ein Energiefeld - einen sogenannten Laurin - erzeugen, so daß niemand mitbekommt, daß die ORION ganz woanders unterwegs ist.
Auch McLane bekommt auf Pallas keinen Kontakt mit den Kolonisten. Cliff, Tamara, Mario und Hasso suchen den Einstieg in das unterirdische Bergwerk. Derweil wird die ORION von verschiedenen Stationen gerufen. Spring-Brauner erteilt Alpha-Order für den Rücksturz zur Erde. Obwohl die ORION auf 12-M-8 in der Ortung liegt, kommt keine Verbindung zustande.
In den oberen Bereichen des Bergwerkes auf Pallas finden McLane und die anderen weder Menschen noch Roboter. Erst als sie sich in das unterirdische Stollensystem vorwagen, werden sie von mehreren außer Kontrolle geratenen Robotern überwältigt und entwaffnet.
Sie treffen mit den Kolonisten zusammen. Diese berichten, daß es eine Auseinandersetzung mit einem Drogenhändler gab, bei dem der und seine Kumpane erschossen wurden. Die Roboter müssen menschliches Leben schützen, und um zu verhindern, daß sie sich weiterhin gegenseitig umbrachten, übernahmen sie die Kontrolle über das Bergwerk.
Währenddessen verhört der Galaktische Sicherheitsdienst den Kommodore Ruyter, der zum wiederholten Male nur Abraum zur Erde gebracht hatte. General Wamsler ist sauer auf Oberst Villa, da dieser das Verhör selbständig angeordnet hatte. Nach Villas Worten kann "ein Mensch versagen, ein Roboter niemals."
In der Lancet arbeitet man weiter, ruft jedoch - vergeblich - die ORION. Mit der Zeit nehmen die Energiereserven stark ab, doch Atan verbietet, den Laurin zusammenbrechen zu lassen, obwohl für ihn und Helga Lebensgefahr besteht.
Auf Pallas müssen sich McLane und die anderen etwas einfallen lassen, um die Roboter zu überwältigen und noch rechtzeitig zur Lancet zurückzukehren...
 

GaststarsGaststars (alphabetisch)

  • Helmut Brasch (Kommodore Ruyther)
  • Siegfried Fetscher (Offizier auf Hyperion 29)
  • Kunibert Gensichen (Abschnittsleiter)
  • Alfons Höckmann (Rott)
  • Christine Isensee (TRAV-Ordonanz)
  • Nino Korda (GSD-Ordonanz)
  • Herwig Walter (Richard Hall)
  • Hans Wengefeld (Sprengmeister)
     

    Weitere Daten

  • Erstsendung: 15. Oktober 1966
  • Produktion: Bavaria Atelier GmbH im Auftrag vom WDR




    Starlight Info:
    Text: M.Höfler [9/96]

  •            
    Links:
    3. Guardians of the Law english
     
    Download Episoden- Dialoge
     
    GSD/Informationsamt - Der Blick hinter die Kulissen: Schauspieler, Autoren und Tricktechniker.
     

    3 - Hüter des Gesetzes
    (Das Bild ist aus Episode 1)


    Alpha 21

    © R.Höger 8/2000


    Sikh-12

    © T.Lührig 09/2000


    Laurin

    © B.Wachter 02/2000



     


    www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle Privatseite;

    Info's hier

    Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos, Merchandising-Artikel usw.

    ohne Gewähr!