Service:        Home / Startseite        SiteMap / Inhalt        Suchen        Impressum        What's new / Was ist neu? [Archiv]
         

Episoden-Logbücher

  Die TV-Episoden
    Angriff aus dem All
      Ups! Bloopers
    Planet außer Kurs
      Ups! Bloopers
    Hüter des Gesetzes
      Ups! Bloopers
    Deserteure
      Ups! Bloopers
    Kampf um die Sonne
      Ups! Bloopers
    Die Raumfalle
      Ups! Bloopers
    Invasion
      Ups! Bloopers

  Rücksturz ins Kino

  Raumkreuzer ORION

  ORION-Lexikon

  Audio und Video

  ORION- Mannschaft
    Cliff McLane
    Tamara Jagellovsk
    Hasso Sigbjörnson
    Mario de Monti
    Helga Legrelle
    Atan Shubashi
    Namen

  Dienststellen
    Von ORB bis GSD
    Lydia van Dyke
    General Wamsler
      Das Wamsler Universum
    Spring-Brauner
    Oberst Villa
      Der Pazifist
    Sir Arthur
    Kublai-Krim

  Gäste und Gegner
    SIE
    Pipo Ibsen
    Tourenne
         


ORION around the world
...
+ Links
 









Kontakt:





           

5. Kampf um die Sonne



Inhalt

Wissenschaftler haben ungewöhnliche Sonneneruptionen entdeckt, die sehr bald zu Klimakatastrophen - Flutwellen, Versteppung, etc. - auf der Erde führen werden. Sie haben jedoch keine Erklärung für diese Phänomene.
Die ORION ist unterwegs um die niedere Vegetation auf einigen Planetoiden zu untersuchen, nachdem sie auf ihrem letzten Flug zufällig auf einen für unfruchtbar gehaltenem Kleinplaneten fündig geworden war. Bei der Suche entdecken McLane und seine Crew eine seltsam geformte Lancet die aus einem unbekannten Material besteht.
Atan Shubashi wird bei einer Untersuchung von zwei Männern gefangen genommen. Cliff McLane, Mario de Monti und Hasso Sigbjörnson müssen eingreifen. Atan wird befreit und die beiden Männer gefangen genommen.
Diese entpuppen sich als Wissenschaftler vom Planeten Chroma. Dorthin hatten sich nach dem Ersten Galaktischen Krieg, vor 600 Jahren, Neptun-Kolonisten nach ihrer Niederlage geflüchtet.
Von den beiden Wissenschaftler erfährt man auch, das von Chroma aus die Sonnenprotuberanzen gesteuert werden. Die Versuche sind notwendig, da die eigene Sonne allmählich erkaltet.
McLane startet mit einer Sonderstarterlaubnis von Oberst Villa nach Chroma. Es gilt einen Krieg zu verhindern.
Angekommen ist die ORION-Besatzung beeindruckt. Chroma ist ein paradiesiescher grüner Planet. Cliff begibt sich in Begleitung eines gefangenen Wissenschaftlers zur Herrin des Planeten. Hier herrschen Frauen; Männer verrichten nur untergeordnete Arbeiten als Wissenschaftler, Gärtner oder Soldaten.
Die Herrscherin, SIE genannt, ist nur schwer von den (noch) friedlichen Absichten der Erde zu überzeugen. Mittlerweile hat man auf der Erde schon den Entschluß gefasst, Chroma anzugreifen.
Tamara Jagellovsk erhält darüber eine verschlüsselte Nachricht des Galaktischen Sicherheitsdienstes. Zusammen mit dem zweiten gefangengen Wissenschaftler fliegt sie in einer Lancet nach Chroma, wird dort aber verhaftet und eingesperrt, während der Angriff unmittelbar bevorsteht...

 

GaststarsGaststars (alphabetisch)

  • Wilfried v. Aacken (Chroma-Wissenschaftler)
  • Vivi Bach (Chroma-Ordonanz)
  • Herbert Fleischmann (Dr. Schiller)
  • Walter Gnilka (Chroma-Wissenschaftler)
  • Alexander Hegarth (Dr. Heine)
  • Alfons Höckmann (Rott)
  • Rosemarie v. Schach (Chroma-Ordonanz)
  • S. Steiner (Dr. Stass)
  • Margot Trooger (Sie)
     

    Weitere Daten

  • Erstsendung: 12. November 1966
  • Produktion: Bavaria Atelier GmbH im Auftrag vom NDR und SWF




    Starlight Info:
    Text: M.Höfler [9/96]

  •            
    Links:
    Battle for the Sun english
     
    Download Episoden- Dialoge
     
    GSD/Informationsamt - Der Blick hinter die Kulissen: Schauspieler, Autoren und Tricktechniker.
     
    5 - Kampf um die Sonne

    Pflanzen

    © B.Wachter 02/2000


    Auf N116a

    © R.Zeigermann 2/99


    Der Mann von Chroma

    © R.Zeigermann 12/2000


    Chroma

    © R.Zeigermann 8/2000



     


    www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle Privatseite;

    Info's hier

    Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos, Merchandising-Artikel usw.

    ohne Gewähr!