Service:        Home / Startseite        SiteMap / Inhalt        Suchen        Impressum        What's new / Was ist neu? [Archiv]
         

RS Terra: Irdisches

  Geschichten

  Galerie
    Rendering
      Berka H.
      Bertrams, R.
      Fey M.
      Kummer J.
      Lührig T.
      Ramm M.
      Richter T.
      Schlifelner C.
      van Veenendaal H.
      Vega S.
      Wachter B.
      Zeigermann R.
    Montagen
      Fengler H.
      Die Gouvernante
      Sandek C.
      Hartmann M.
      Höger R.
      Lipsmeier N.
      Milosch
      Nowack B.
      Rome, G.

  Risszeichnung
    Risszeichnung 2

  ORION-Modelle
    Modell-Fotos 1
    Modell-Fotos 2
    Modellbautipps 1
    Modellbautipps 2
    Bastelbögen

  Speisekarte
    Cliff McLane
    Tamara Jagellovsk
    Hasso Sigbjörnson
    Mario de Monti
    Helga Legrelle
    Atan Shubashi
    Gelegenheiten
    Hook

  ORION-Design
    Accessoires
    Architektur

  Download-Area

  Witze & Gags
    Blitznachrichten

  Spielhalle
    Frog-Invader

         


ORION around the world
...
+ Links
 









Kontakt:





           

SC-Speisekarte: Gelegenheiten

Raumpatrouille a la carte

Eine lange ORION - Nacht mit Menü? Bei Gerstenäckers war sie Realität!

Die Menüfolge sah so aus:
  • Asteroidenschwarm in grüner Galaxis
  • Sternenmeer
  • Saturnringe an Jupitersauce
  • Kosmische Fäden mit Milchstraßenpüree
  • Spiralnebel
Dazu reichten wir: Lancets, Kometenmaterie und Frogs
Zum Trinken gab es "Supernova" auf Wunsch mit Hyperspace

Keine Bange, die Rezepte sind ganz einfach:
  • Asteroidenschwarm = Grüner Salat mit Croutons
  • Sternenmeer = Sternchensuppe
  • Saturnringe = In Rote-Beete-Saft gefärbte Tintenfischringe mit Remouladensauce
  • Kosmische Fäden = Schwarze Spagetti mit Knoblauchsauce
  • Spiralnebel = Vanille und Schokocreme spiralig verrührt
Lancets sind belegte Partybrötchen, Kometenmaterie sind Käsescheiben sternförmig ausgestochen, Frogs sind grüne Weingummifrösche.
Supernova ist ein Fruchtsaftmix und Hyperspace Sekt.

Es war auf alle Fälle ein Supererlebnis für Jung und Alt, bei der Folge 5 ist dann das Milchstraßenpüree übergekocht. Das hatte einen Lichtsturm im Kochtopf und auf dem Herd zur Folge, aber geschmeckt hat es trotzdem.

Im übrigen: wir haben Folge 6 und 7 an diesem Abend nicht mehr geschafft. Die waren dann an Silvester dran...
 
Besten Dank für diese wunderbare kulinarische Anregung an: Christel Gerstenäcker
 

Plätzchen

Wenn sich die FROGs einmal im Jahr treffen, gibt es immer wieder Überraschungen.
Im Dezember 2000 gab es - passend zur Zeit - Plätzchen. Aber nicht irgendwas zum knabbern...
Mit den richtigen Förmchen ist alles kein Problem. Gut wenn man einen Bastler an der Hand hat ;-)
Streusel für den FROG, Lebensmittelfarben für ORIONs, Schokolinsen für Lancetfenster.

Spring-Brauners Statistikamt gab für 2000 folgende Zahlen bekannt:
5 Bleche mit 64 Frogs
6,5 Bleche mit 108 Lancets
6 Bleche mit 48 ORIONs
1 Blech mit 20 GSD-Abzeichen
1,5 Bleche mit 24 Fröschen
Besten Dank für Rezepte und Foto an: Rita Grünbein
 
 
 
...das wär doch ein Rezept für's Starlight-Casino? Her damit!
E-Mail an Chefkoch und Barkeeper: Mail an Barkeeper



Starlight Info:
zubereitet von: C.Gerstenäcker, R.Grünbein

           


 


www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle Privatseite;

Info's hier

Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos, Merchandising-Artikel usw.

ohne Gewähr!