Service:

Home / Startseite

SiteMap / Inhalt

Suchen

english English Home

Impressum

What's new / Was ist neu? [Archiv]
 


ORION around the world
...
+ Links
 









Kontakt:





           

What's new 2010





Aktuell: 24. Dezember 2010

Weihnachten
Überraschenderweise ist auch dieses Jahr wieder Weihnachten und das Starlight-Casino wünscht allen Besuchern:

Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011

(und ich hoffe, alle Fans denken dann nur an das Eine:
Man könnte 45 Jahre Raumpatrouille feiern!!!)



Aktuell: 26. November 2010

Weihnachtsvorlesung 2010
Raumschiff Enterprise trifft Raumpatrouille Orion
am 16. Dezember um 19 Uhr im Audimax der FH in Zweibrücken

Vorlesung


Seit 1996 laden Hubert Zitt, Markus Groß und Manfred Strauß kurz vor Weihnachten traditionell zur Star Trek-Vorlesung ein. In diesem Jahr dreht sich alles um die deutsche Science Fiction-Reihe Raumpatrouille Orion. Wer heute über 40 ist, hat in seiner Jugend sicherlich Commander Cliff Allister McLane und seine Mannschaft bei den Weltraumabenteuern mit dem Raumschiff Orion begleitet. Die Serie galt als Straßenfeger und erreichte damals bei den Erstausstrahlungen Einschaltquoten von bis zu 56 %. Bei der jungen Generation ist die Fernsehreihe weniger bekannt. Das soll sich jetzt ändern. Denn auch wenn aus heutiger Sicht ein wenig über Raumpatrouille Orion geschmunzelt werden darf, so war dies in den 1960er Jahren doch die teuerste bis dahin produzierte TV-Serie. Die Tricktechniken waren revolutionär und es war die erste größere europäische TV-Gemeinschaftsproduktion.
Weitere Infos unter: Startrekvorlesung



Aktuell: 26. September 2010

Aktualisierungen im Starlight-Casino
Nachdem ich einige Bilder von vergangenen Veranstaltungen wieder bekommen habe (meine eigenen sind von einem Schwarzen Loch verschluckt worden) konnten einige Lücken aus der Übergangszeit 2006/2007 als der Barkeeper wechselte geschlossen werden.

Es gibt jetzt in der Rubrik EAS4-Kontakt/Treffen Beiträge zu den Dorsten-Cons 2010 und 2006 mit Bildern auf Basis 104
und in der Rubrik EAS4-Kontakt/Kinonächte einen Beitrag zur Feier 40 Jahre Raumpatrouille in Berlin 2006 mit Bildern auf Basis 104.
Direkte Links:
40 Jahre Raumpatrouille Berlin 2006
5. Dorsten-Con 2006
6. Dorsten-Con 2010



Aktuell: 23. September 2010

Kurzbericht vom 6. Raumpatrouille Orion Con in Dorsten
Am 11. September 2010 trafen sich wieder Raumpatrouillefans aus vielen Ländern (Deutschland, Schweiz, Niederlande, Großbritannien) in Dorsten.
Das offizielle Programm startete um 15 Uhr mit einem Vortag von Thomas Krüger, dem Eigentümer des Hörbuch-Verlags "Schall und Wahn", zur Entstehung der Raumpatrouille-Hörspiele.

Thomas Krüger


Robert Vogel berichtete über diverse Fanfilm-Projekte aus der SciFi-Szene und wie es kam, dass in Stargate Atlantis ein Antiker-Schlachtschiff "ORION" getauft wurde.
Henny van Veenedaal zeigte eine Präsentation über die Fortschritte seines Raumpatrouille-Fanfilm Projekts.

Henny van Veenendaal


Später wurde dann noch der Film "Episode 8 - Die Saat des Bösen", ein per Computer animierter Raumpatrouille Fan-Film von Michael Fey aus den 90ern gezeigt.
Außerdem gab es noch diverse Kurzfilmchen aus dem Internet, z.B. "Atompatrouille Uranium" vom Bayerischen Fernsehen und eine Episode von "Dodokay - Die Welt auf schwäbisch" vom SWR sowie einige Interviews mit Wolfgang Völz anlässlich seines 80. Geburtstags und eine Slideshow zum Gedenken an Eva Pflug.

Zusätzlich gab es noch einige Stände mit Ausstellungen zum Thema Raumpatrouille.
Josef Hilger hatte einige seiner Original-Requisiten mitgebracht,

Josef Hilger


Jürgen Ehrhardt zeigte an seinem Stand einige beeindruckende Nachbauten von Film-Requisiten und einige Modelle von FROG-Raumschiffen.

Jürgen Ehrhardt 1


Jürgen Ehrhardt 2


Ralf Kramer hatte auch wieder seinen Stand mit Klein-Dioramen und Modellen aufgebaut.

Ralf Kramer


Robert Vogel und seine Lebensgefährtin Martina hatten natürlich auch ihren (dem Thema und der Größe des Cons angepassten) Verkaufsstand dabei.

Robert Vogel

Ein weiteres Highlight waren sicher die anwesenden Uniformträger. Horst Paczkowski vom "NATIONAL ARCHIVES FOR SPACEFLIGHT" sowie Carola Karger als Helga und Matthias Elsen als Oberst Villa zeigten nachgeschneiderte Kostüme aus der Original-Serie, Henny van Veenendaal sowie seine Frau Ludmila trugen Kostüme aus dem Fanfilm-Projekt.

Uniformträger Von links nach rechts:
Matthias Elsen, Carola Karger, Horst Paczkowski, Henny van Veenendaal, Ludmila van Veenendaal


Zum Abendessen gab es natürlich wieder ausgezeichnetes SchniPoSa (Schnitzel, Pommes bzw. Bratkartoffeln und Salat haben beim Dorsten-Con bereits eine lange Tradition).

Nach Beendigung des offiziellen Programms stand der Abend dann im Zeichen von Unterhaltung und Diskussion in kleineren Gruppen (und dem einen oder anderen Bier oder Wein).

Alles in allem betrachtet war der Dorsten-Con wieder eine gelungene Veranstaltung. Unser Dank gebührt den Veranstaltern Ralf und Martina Kramer.

Weitere Fotos gibts hier: externer Link Basis 104 Dorsten 2010



Aktuell: 05. Mai 2010

Das Starlight-Casino gibt es ab sofort mit Google-Übersetzer auf jeder Seite
Durch den Einbau des Google-Übersetzer-Tools auf jede Seite kann man einfach durch Auswahl der entsprechenden Sprache die komplette Seite übersetzen lassen. Natürlich ist die Übersetzung nicht perfekt. Schlechtes Deutsch, Tippfehler und lange Schachtelsätze machen die Übersetzung nicht besser. Ich hoffe aber, dass zumindest der Grossteil des Textes einigermaßen verständlich übersetzt wird, so dass auch ausländische Fans ohne Deutschkenntnisse verstehen worum es geht.



Aktuell: 01. Mai 2010

Neuer Fanshop von Raumpatrouille Orion online
Seit einigen Tagen ist der offizielle Fanshop von Raumpatrouille Orion auf der Seite der Bavaria Sonor online.
Es gibt dort eine Vielzahl von Gegenständen mit Raumpatrouille-Motiven zu kaufen:
Bettwäsche, Mützen, Duschvorhänge, Flightbags, Frühstücksbrettchen, Fussmatten, Gamepads, Handytaschen, Hoodys, Körnerkissen, Laptoptaschen, Armbanduhren, Leinwandbilder, Magnetpinnwände, Magnete, Mousepads, Poloshirts, Poster, Puzzle, Retrobags, T-Shirts, Tassen, Thermobecher, Tisch-Sets, Trinkflaschen, Umhängetaschen und USB-Sticks.
Die Anzahl der angebotenen Motive ist allerdings sehr dürftig und der eigentliche Star der Serie, das Raumschiff Orion ist nirgends zu finden. Aber vielleicht geht den Verantwortlichen irgendwann noch ein Licht auf und sie bessern die Motivauswahl noch nach.
Hier gehts zum externer Link Raumpatrouille-Fanshop der Bavaria Sonor



Aktuell: 27. März 2010

Offizielle Einladung zum 6. RA.OR.CO (Raumpatrouille Orion Con) in Dorsten

11.September.2010

WO: In der Gaststätte > Zum Deutschem Eck < in Dorsten Holsterhausen, Hauptstraße 38

WANN: Um 15:00 Uhr am Samstag. ( Ende fast offen )

WAS: Original Raumpatrouille Requisiten Ausstellung, durch das
Raumpatrouille ORION Museum Josef Hilger (Autor)
Außerdem Fernsehaufnahmen diverser Sender zu ORION und eine kleine
Modellbau- und Rißzeichnungaustellung zu den Raumschiffen der Serie.
Sowie eine Verkauf - und Tauschbörse (jeder kann Sachen zu Orion mit
bringen, die er verkaufen oder tauschen möchte). Wer Stände aufbauen
will, sollte bitte früher da sein.

WIE: Mit dem Auto: siehe dazu die Karte zu dieser Einladung.

WOHIN: Hotels und Pensionen entnehmt bitte diesem Schreiben. Kümmert Euch
rechtzeitig um eine Unterkunft.

Im Betrag des Clubtreffens ist ein Essen enthalten. ( Salat, Pommes und
Schnitzel, natürlich auch Vegetarisches ), aber keine Getränke.

Es sind 20,00 € Unkostenbeitrag( pro Person ) zu überweisen auf das
Konto : 3010027401,
BLZ: 42650150,
Sparkasse VEST-Dorsten
Bitte dabei Euren Namen und das Kürzel angeben : 6. RAORCO

Die Bestätigung der Teilnahme, (also das Geld) muss spätestens bis
zum 31.Juli 2010 auf das oben genannt Konto eingegangen sein.

Ich bitte alle, die daran teilnehmen, sich bei mir:
Ralf Kramer, Marlerstr.14, 46282 Dorsten,
llalyhan@t-online.de
zu melden.
Die Überweisung des Geldes ist als Zusage zu werten.
Es soll ein wieder schöner CON werden, also seid mit dabei und kommt.

##########################################################

Hotels und Pensionen : (Telefonnummern ohne Gewähr)

Pension Adolf-Hauptstr.38-Dorsten Holsterh.-02362/61135 --- 0 km
Hotel/Pens. Zur Linde-Zum Aap 1-Dorsten Holsterh.-02362/62468 --- 1 km
Hotel Alberts-Borkenerstr.?-Dorsten Holsterh.-02362/94790 --- 2 km
Hotel/Pens. Berken-An der Molkerei 50-Dorsten Holsterh.-02362/61213 --- 3 km
Hotel KOOP-Marktplatz 13-Dorsten Stadtmitte-02362/22629 --- 5 km
Hotel LaVie-Haltenerstr.19-Dorsten Hervest-02362/94720 --- 6 km
Hotel Rohlof-Hellweg 94-Dorsten Hervest-02362/71293 --- 7km
Hotel Zur Heide-Söltener Landweg 127-Dorsten Deuten-02362/62529 --- 7km
Jägerhof Einhaus-Dorfstr.3-Dorsten Hervest.-02362/71089 --- 9km
Hotel Grütering-Glück Auf Str.313-Dorsten Hervest-02362/71126 --- 9 km
Haus Schürmann-Dülmener Str.163-Dorsten Wulfen-02369/4277 --- 20 km
Hotel Humbert-Am Burghof 2-Dorsten Wulfen-02369/4109 --- 20 km
Hotel Piereck-Lembecker Str.21-23-Dorsten Rhade-02855/1407 --- 25 km

Die km Angaben sind ausgehend von unserem CON-Treffpunkt geschätzt.

Letzter und 7. RA.OR.CO ist im Jahr 2012






Aktuell: 03. Januar 2010

Französische Folgen von Raumpatrouille wieder aufgetaucht.

Ende letzten Jahres sind die lange für verschollen gehaltenen Originalfolgen der französischen Version von Raumpatrouille (Commando Spatial) wieder aufgetaucht. Der französische Sender CineCinema Classic hat von Ende November bis Ende Dezember alle 7 Folgen gezeigt. Die französischen Folgen unterscheiden sich von den deutschen unter anderem dadurch, dass einige Schauspieler ersetzt wurden. Ganz besonders auffällig ist dies in Folge 5 Kampf um die Sonne. In dieser Folge wurden Vivi Bach und Margot Trooger durch französische Schauspielerinen ersetzt. Um einen Eindruck zu vermitteln habe ich mal einige Screenshots aus der französischen Folge den entsprechenden Shots aus der deutschen Folge gegenüber gestellt.













Aktuell: 01. Januar 2010

Das Starlight-Casino wünscht allen Besuchern ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2010

           



 


www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle Privatseite;

Info's hier

Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos, Merchandising-Artikel usw.

ohne Gewähr!