Lydia van Dyke - Starlight-Casino

Direkt zum Seiteninhalt

Lydia van Dyke

Episoden-Logbücher > Dienststellen
TV-Vita

General, Kommandant der Schnellen Raumverbände (SRV). Protestierte erfolglos gegen die Strafversetzung von Commander McLane zur Raumpatrouille. Hielt es für den größten Skandal in der gesamten Raumflotte. Als McLane deswegen jedoch seinen Dienst quittieren wollte, redete sie ihm das schnell wieder aus {1}.

War sechs Jahre lang McLanes Vorgesetzte, bevor er strafversetzt wurde {2}.

Kommandant des Schnellen Kreuzers Hydra. Auf einem Routineflug mit der Hydra entdeckte van Dyke den Plan der außerirdischen Frogs, die Erde mit einer gelenkten "Supernova" zu vernichten, geriet dabei jedoch in einen Magnetsturm. Mit ihrer Hilfe konnte McLane die Basis der Frogs auf einem Asteroiden in der Vesta-Gruppe lokalisieren und vernichten. Als die Hydra durch den Magnetsturm manövrierunfähig im Raum lag und die Energie zur Neige ging, ließ sie ihre Mannschaft in die Kälteschlafkammern gehen {2}.

Auf einer späteren Mission erhielt van Dyke den Befehl, die ORION VIII, die scheinbar zu den Frogs überlaufen wollte, aufzuhalten und zu eliminieren. Sie war froh, als sie von einer Übermacht der Frogs daran gehindert wurde {4}.

Während der Invasion der Frogs wurde die Crew der ORION von Chefingenieur Kranz in Schach gehalten. Van Dyke flog mit der Hydra einen Scheinangriff auf die ORION und half so der Mannschaft, die Kontrolle zurückzuerlangen. Als McLane und seine Leute zu den SRV zurückversetzt wurden, gewährte sie ihnen drei Monate Sonderurlaub auf Regierungskosten {7}.

Starlight Info:
ORION TV-Vita's: B+C Heyer

Lydia van Dyke


Lydia bei TRAV

www.orionspace.de, Starlight Casino ist eine nicht-kommerzielle  Privatseite.
Alle Angaben, insbesondere Veranstaltungstermine und -Infos,  Merchandising-Artikel usw.
ohne Gewähr!

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt